Home Home  
Startseite » Saisonrückblick 21

Winterrückblick 2021

 

auch schon der Beginn des Winter zeichnete sich durch eine hervorragende Schneelage aus.

Jedoch wurde der Liftbetrieb aus bekannten Gründen immer wieder auf einen späteren Zeitpunkt verschoben und letztendlich für die ganze Wintersaison ausgesetzt.

Man konnte im Frühwinter lesen, dass zu einem bestimmten noch unbekannten Datum der Liftbetrieb wieder aufgenommen werden darf, aber das war dann letztendlich doch nicht der Fall.

Durchgehend von Dezember bis April war immer ausreichend Schnee vorhanden, die Gesamtschneemenge war in diesem Winter überdurchschnittlich..

Im Februar bis etwa kurz vor Mitte März war eine längere sonnige Periode mit milden Temperaturen, aber dadurch, dass vorher viel Schnee gefallen war, blieb die Landschaft weiß und tief verschneit.

In diesem Zeitraum gab es zwei Südwind Phänomene mit gelben Sahara Staub, die weiße Landschaft bekam einen Gelbstich, der bis zum nächsten Schneefall anhielt.

Die Aktivitäten der wenigen Wintersportler beschränkten sich auf Tourenski, Schneeschuhwandern, Schlittenfahren und Wandern im Schnee. Es waren vorwiegend Wohnungsbesitzer und im Februar französische Familien mit Schulkindern und vor Ort.

Ein einziges Fahrzeug mit Münchner Kennzeichen entpuppte ich las Firmenwagen eines französischen Mitarbeiters. Sonst wurden keine Landsleute gesehen, weder aus Deutschland, Österreich, der Schweiz oder den Niederlanden.

Nun bleibt uns nur zu hoffen, dass ab dem Winter 2022 die Bedingungen wieder normal sind und ein Liftbetrieb aufgenommen werden kann.

In diesem Sinne, bitte fit und heiter bleiben, auf dass auch in Zukunft wieder viel Schnee fällt und dann auch wieder ALLE LIFTE LAUFEN !

Alles Gute
Andy


Andy Panschar - LE HAMEAU  73550 Meribel Mottaret - FRANCE
Tel./Fax.: +33 (0)4 79 00 47 46 - Mobil: +33 (0)6 14 08 23 33
eMail:
apanschar@club-internet.fr