Home Home  
Startseite » Saisonrückblick 10

 

Saisonrückblick Winter 2010


Liebe Wintersportler!

Schon wieder ist ein Winter zuende gegangen, somit ist es Zeit für eine kurze Zusammenfassung der vergangenen Saison in den "Trois Vallées".
Bis Ende November zeigte sich der Winter in der Region noch nicht richtig.
Mit dem Liftstart zu Nikolaus wurde es kälter, es schneite ab und zu und die Schneekanonen konnten zudem Nachschub liefern.
Die Vorweihnachtswoche bescherte uns kalte Temperaturen, der Pistenzustand wurde zunehmend besser.
Die Weihnachtswoche war wenig nachgefragt, leere gepflegte Pisten verwöhnten die Skifahrer bei mäßigem Wetter und niedrigen Temperaturen.
Die Silvesterwoche dagegen brachte einen Wärmeeinbruch mit viel Niederschlag, nicht nur als Schnee.
Anfang Januar wurde es wieder kälter und aufeinander folgende kleine Schneefälle verbesserten die Schneelage weiter. Auch gab es genug schöne sonnige Tage.
Besonderes Glück mit Schneefällen in der Nacht und sonnigen Tagen hatten die Skifahrer in der Woche nach dem 16.1. Im Februar wurde es nicht milder, manchmal knackig kalte Tage bis - 20 Grad in Gipfellagen waren keine Seltenheit. Entsprechend pulvrig ist der Neuschnee gewesen, die Pisten waren weich und ein Genuss. Am 23. Februar stiegen dann die Temperaturen auf über Null Grad und der Schnee wurde schwerer.
Das Skigebiet war selbst in den Pariser Ferienwochen nicht ganz voll.
Die Wohnungsnachfrage für den Monat März ist dagegen lebhaft gewesen.
Anfang März war es oft sehr kalt, wobei es in der Woche 6.3 - 13.3 nahezu durchgehend sonnig blieb. Die darauffolgende Woche 13.3 - 20.3 zeigte sich deutlich milder und es blieb weiter schön ohne nennenswerten Neuschnee bis zum feuchtwarmen Wochenende 20/21.3.
Die darauffolgenden zwei Wochen bis zum 3.4 fielen durch viele Wolken auf. Besonders tückisch war der Freitag, 26.3. Bei Regenwetter am Morgen packten viele Gäste ihre Sachen, am Vormittag schlug der Regen dann erstaunlich schnell in Schnee um und am Nachmittag waren die Pisten bei Sonnenschein in den oberen Lagen sogar pulvrig. Die Kar - und die Osterwoche waren winterlich mit frischem Schnee und tollen Pisten bei eher niedrigen Temperaturen.
Der Firn entstand dann erst ab dem 10.4. Die letzten zwei Saisonwochen überzeugten wieder, wie so oft in den letzten Jahren, durch abwechslungsreiches, meist freundliches Wetter, keine Wartezeiten, tollen Schnee und Firn auf und neben den Pisten sowie auch durch besonders günstige Wohnungspreise.
Die Firn/Freerider/Saisonfinish Woche 17.4 - 25.4 überzeugte zudem noch durch reduzierte Liftpreise.

Rückblickend war es "alles in allem" wieder ein toller Winter, in diesem Jahr mit ausgesprochen guten Schneeverhältnissen, besonders auf den Pisten.

Einen herzlichen Gruß und ein ebenso herzliches Dankeschön an alle meine treuen Wintersportler.

Auf einen schönen Sommer.

Andy


Andy Panschar - LE HAMEAU  73550 Meribel Mottaret - FRANCE
Tel./Fax.: +33 (0)4 79 00 47 46 - Mobil: +33 (0)6 14 08 23 33
eMail:
apanschar@club-internet.fr