Home Home  
Startseite » Saisonrückblick 09

Saisonrückblick 09


Liebe Wintersportler

Der Schnee taut, die Lifte stehen still,
somit eine kurze Zusammenfassung des vergangenen Winters in den "Drei Tälern".

Bis zur Lifteröffnung am 6. Dezember schneite es ausreichend, um einen schönen Saisonstart zu gewährleisten. Ab und zu kam auch frischer Pulverschnee nach, der jedoch kurz vor Weihnachten von einem heftigen Sturm verblasen wurde. Dort, wo der Schnee von den Pistenwalzen und Skifahrern verdichtet wurde, blieb er liegen, im Gelände jedoch pustete der Wind den Neuschnee regelrecht weg. Die Abfahrten wurden in den darauffolgenden vier Wochen immer härter, blieben dennoch in einem erstaunlich akzeptablen Zustand.
In der Woche vom 17/1 schneite es ab und zu, dazwischen waren einige tolle Neuschneetage. Freitag, der 23/1 bescherte uns stürmisches Regenwetter.
Im Laufe der Nacht würde es kälter, am Samstag schneite es und der Sonntag war ein Traumtag. Die weitere Woche gestaltete sich abwechselungsreich mit Neuschnee und sonnigen Tagen. Die darauffolgende Woche bot zwar gute Pisten, jedoch wehte öfter ein Fönsturm. Genau das WE des französischen Ferienbeginns am 7/2 bescherte uns wieder frischen Schnee und glatte Straße mit entsprechender Konsequenz für An - und Abreise.
Die Schneelage in dieser ruhigen und skifahrerarmen Woche war ausgezeichnet.
Die erste Pariser Ferienwoche (14/2) bestach durch schönes Wetter und hervorragende Pisten.
Gäste aus Deutschland wurden kaum gesehen. Mit der Faschingswoche ab dem 21/2 änderte sich nicht nur die Zusammensetzung der Gäste, das Wetter wurde auch abwechselungsreicher.
Nach dem 14.3. schien die Sonne durchgehend fast 10 Tage, danach schüttelte Frau Holle wieder öfter das Federbett.
Die 14te Kalenderwoche begann nebelig, entwickelte sich dann aber zu einer freundlichen Skiwoche.
Mit dem April wurde es zusehends milder, der Firnschnee entstand und blieb.
Im Gegensatz zu den letzten Jahren waren die Niederschläge im April gering.
Der Wetterbericht sagte für diesen April öfter schlechtes Wetter an, es blieb aber durchweg sonnig. Die letzte Saisonwoche (18/4 - 26/4) bestach wieder durch tollen Firnschnee, natürlich bei Sonnenschein und zudem mit moderaten Preisen.
Zusammen gefasst war dies ein schöner Winter, wenn auch mit geringeren Schneefällen als im östlicheren Alpenraum.
Vielleicht auch ein Grund, warum sich in diesem Winter etwas weniger Gäste aus Süd/Ostbayern und Österreich auf den Weg nach Savoyen machten.
Allgemein waren etwas weniger Skifahrer unterwegs, was sich auf den Pisten und an den Liften positiv auswirkte und vielleicht die Liftgesellschaft und Agenturen zum Nachdenken veranlasst.
Allen wünsche ich einen schönen Sommer, ein weiter erfolgreiches Jahr und auf ein hoffentlich gesundes Wiedersehen im Winter 2010.

Ihr / Euer Andy aus Mottaret


Andy Panschar - LE HAMEAU Arc en Ciel J7 - 73550 Meribel Mottaret - FRANCE
Tel./Fax.: +33 (0)4 79 00 47 46 - Mobil: +33 (0)6 14 08 23 33
eMail:
apanschar@club-internet.fr